ONLINE-BUCHEN

Ankunft
Abfahrt

Wir über uns

Das Hotel Da Remo wird am 6. Juli 1979 eingeweiht. An diesem Tag wird Remo Malpaga offiziell zum Hotelier, und seine Schwestern Marta und Valeria sowie seine Nichte Ivana gehen ihm hilfreich zur Hand.

Nur wenige Jahre später, nämlich 1982, ergänzt er die Struktur durch den 2. Stock.

In diesen Jahren wird das Hotel zu einem beliebten Ambiente, um Hochzeiten, Erstkommunionen, Klassentreffen und andere wichtige Ereignisse zu feiern.

1984 heiratet Remo Malpaga Marianne. Sie war eine der ersten holländischen Touristinnen, die am Tag der Hoteleröffnung zu Gast weilten.

Es folgen zahlreiche Jahre der Zusammenarbeit und Partnerschaft mit führenden internationalen Touristikunternehmen, Reisebüros und Reiseveranstaltern. Unter ihnen auch das renommierte Unternehmen „Vakantie Valsugana” von Meindert Papenhuijzen, dem großen Förderer des Tourismus im Valsugana in den 50er Jahren, sowie zahlreiche holländische Gruppen von Reisebusveranstaltern, wie z. B. De Jong Intra Tours.

1993 beginnt das Hotel Da Remo seine Kooperation mit dem holländischen Reiseveranstalter Vrij Uit Auto und 1996 mit Vrij Uit Moto. Es wird zu einem der ersten Hotels im Valsugana, spezialisiert auf Motorrad- und Radfahrer, die die Schönheiten des Trentino entdecken wollen.

Heute kooperiert das Hotel Da Remo in diesem Bereich und bietet den Gästen von Vrij Uit/ Thomas Cook/Bergmann Touristik Platz.

1988 kommt Tochter Anneke zur Welt und 1991 Sohn Maxim.

2006 wird der Betrieb renoviert und es erfolgt eine Differenzierung des Produkts mit dem Bau von neuen Apartments und Zimmern. Das Hotel wird in ein Tourist-Aparthotel umfunktioniert – auf Italienisch: Residenza Turistico Alberghiera.

Remo Malpaga widmet sein Leben dem Hotelbetrieb und ist am 26. September 2008 nach langer schwerer Krankheit von uns gegangen.

Seine Frau Marianne und seine Kinder setzen sein Lebenswerk fort und beschließen 2017 ein neues Aufwertungsprojekt in Angriff zu nehmen, das 2020 beendet sein soll.

Das Hotel behielt zum lieben Gedenken an seinen Gründer Remo seinen Namen Da Remo. Er war ein brillanter und geistreicher Mann, bekannt für seine Bescheidenheit und seinen Großmut.